Datenschutzerklärung

 

Diese Website (nachfolgend “Website“) wird bereitgestellt von der BASF Digital Farming GmbH (nachfolgend “uns” oder “wir”). Im Folgenden informieren wir sie über die Einzelheiten der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website.
 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die 

BASF Digital Farming GmbH

Im Zollhafen 24

50768 Köln, Deutschland


A. Umgang mit personenbezogenen Daten


Im Folgenden möchten wir Sie über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Website informieren.


I. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

 

1. Aufruf der Website

 

Wenn Sie unsere Website aufrufen, überträgt Ihr Browser / Endgerät technisch bedingt bestimmte Daten an unseren Webserver, um Ihnen die von Ihnen aufgerufenen Informationen zur Verfügung zu stellen. Um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen, werden dabei folgende Daten erhoben, kurzfristig gespeichert und verwendet:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  • Übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser, Sprache und Version der Browsersoftware

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse Ihnen unseren Dienst anbieten zu können und die IT-Sicherheit zu gewährleisten. Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen bezüglich unserer IT-Sicherheit, speichern wir diese Daten für […], um im Falle unzulässiger Zugriffe bzw. Zugriffsversuche auf hiesige Server, eine Herleitung zu personenbezogenen Daten zu veranlassen.


2. Einsatz von Cookies

  • Was Cookies sind
    Auf dieser Website setzen wir so genannte „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Browser im Speicher Ihres Endgeräts abgelegt werden. Cookies speichern bestimmte Informationen (z.B. die von Ihnen bevorzugte Sprache oder Seiteneinstellungen), die durch Ihren Browser bei einem erneuten Besuch der Website an uns zurückgesendet werden können (abhängig von der Lebensdauer des Cookies).
  • Welche Cookies wir einsetzen
    Wir unterscheiden zwei Kategorien von Cookies: (1) notwendige Cookies, ohne die die Funktionalität unserer Website eingeschränkt wäre und (2) optionale Cookies für Zwecke der Website-Analyse und des Marketings. In den folgenden Tabellen beschreiben wir die auf dieser Website eingesetzten Cookies im Detail. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz der notwendigen Cookies ist unser berechtigtes Interesse an der Integrität und Sicherheit der Website und der Möglichkeit zur Bereitstellung besonderer Funktionalitäten. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz optionaler Cookies ist Ihre Einwilligung. Sofern Sie zum ersten Mal unsere Website besuchen, erscheint auf unserer Website ein Banner, in welchem wir Sie um Ihre Einwilligung zur Verwendung von optionalen Cookies bitten. Erteilen Sie hierzu Ihre Einwilligung, speichern wir ein Cookie auf Ihrem Rechner und das Banner wird für die Lebensdauer des Cookies nicht erneut angezeigt. 
  • Wie Sie die Cookie Einstellungen verwalten können
    Unter dem Link Cookie Settings können Sie ihre Cookie Einstellungen anpassen    und verändern. Dort haben Sie zudem die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu bereits gesetzten Cookies zu widerrufen

 

3. Eingebundene YouTube-Videos

 

a. Datenverarbeitung 

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf der YouTube-Plattform gespeichert und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. YouTube ist ein Dienst von Google LLC. Die Videos sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Zugleich wird nur ein von unserem eigenen Webserver geladenes Vorschaubild anzeigt. 

Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Die Datenübermittlung erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.  

 

b. Zwecke und Rechtsgrundlagen 

Wir setzen auf unserer Website derartige Plug-ins von YouTube ein, um Ihnen Videos auf einfache Weise präsentieren zu können. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Plug-ins ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Diese erteilen Sie, indem Sie auf den „Play-Button“ auf dem Vorschaubild klicken.  

Im Falle einer Einwilligung haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.  

 

c. Weitere Informationen 

Weiterführende Informationen zur Datenverarbeitung, insbesondere auch zur Rechtsgrundlage und Speicherdauer durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters (https://policies.google.com/privacy) sowie im Datenschutz-Banner auf der YouTube-Plattform. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. 

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA, einem Drittstaat ohne angemessenes Datenschutz-Niveau.

4. Externe Dienste und Inhalte auf unserer Website

 

Unsere Website verwendet keine Mechanismen, mit denen beim Besuch unserer Website automatisch Informationen an die Anbieter von Social Media-Diensten fließen. 

Weiterleitungen zu Anbietern von Social Media-Diensten wie Youtube, Facebook, Twitter und Instagram erfolgen ausschließlich via Link, so dass Daten über Ihren Besuch auf unserer Website oder auf Ihrem Endgerät vorhandene Daten an die jeweiligen Anbieter erst bei einer bewussten Nutzung des Links übertragen werden.


II. Weitergabe von Daten zur Verarbeitung in unserem Auftrag

 

Zur Verarbeitung Ihrer Daten setzen wir zum Teil spezialisierte Dienstleister ein. Unsere Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig kontrolliert. Sie verarbeiten personenbezogene Daten nur in unserem Auftrag und strikt nach unseren Weisungen auf der Grundlage entsprechender Verträge über eine Auftragsverarbeitung.

Für das Hosting unseres Dienstes nutzen wir die Cloud Dienste von Adobe, 345 Park Avenue San Jose, CA 95110-2704 .

Für die Analyse Ihrer Nutzungsdaten setzen wir die Services von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States ein.


III. Verarbeitung von Daten außerhalb der EU / des EWR

 

Ihre Daten werden auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union („EU“) oder des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) verarbeitet. Bitte beachten Sie, dass nicht in allen Drittländer ein von der Europäischen Kommission als angemessen anerkanntes Datenschutzniveau besteht. Für Datenübermittlungen in Drittländer, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau besteht, stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z. B. durch eine Selbst-Zertifizierung des Empfängers für das EU-US-Privacy Shield oder die Vereinbarung sogenannter EU Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger) bzw. eine ausdrückliche Einwilligung unserer Nutzer vorliegt.

Sie können bei uns eine Kopie der konkret anwendbaren oder vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Bitte nutzen Sie hierfür die Angaben in Abschnitt C.


IV. Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten

 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die Zwecke der ursprünglichen Erhebung der Daten erforderlich ist. 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Versand unserer Newsletters erfolgt bis zu dem Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung.


B. Informationen über Ihre Rechte

 

Die folgenden Rechte stehen Ihnen aufgrund der anwendbaren Datenschutzgesetze zur Verfügung:

 

Auskunftsrecht:
Das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, und über bestimmte andere Informationen (wie z.B. diejenigen, welche in dieser Datenschutzerklärung gegeben werden), sowie das Recht auf eine Kopie dieser Daten;

 

Recht auf Berichtigung:
Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie ein Recht auf Berichtigung;

 

Recht auf Löschung:
Auf Grundlage des sog. „Rechts auf Vergessenwerden“ können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, es sei denn, es besteht eine Aufbewahrungspflicht. Das Recht auf Löschung ist kein ausnahmsloses Recht. Wir haben etwa das Recht, Ihre personenbezogenen Daten weiterhin zu verarbeiten, wenn eine solche Verarbeitung erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Dieses Recht umfasst die Einschränkung der Nutzung oder der Art und Weise der Nutzung. Dieses Recht ist auf bestimmte Fälle beschränkt und besteht insbesondere, wenn: (a) die Daten unrichtig sind; (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen; (c) wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Wenn die Verarbeitung eingeschränkt ist, dürfen wir die Daten weiterhin speichern, aber nicht nutzen. Wir halten eine Liste mit denjenigen Personen vor, die das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ausgeübt haben, um diese Einschränkung sicherstellen zu können;

 

Recht auf Datenübertragbarkeit:
Dieses Recht beinhaltet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten sofern technisch möglich in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu Ihren eigenen Zwecken übermitteln;

 

Widerspruchsrecht:
Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen Ihrer persönlichen Situation zu widersprechen, sofern die Verarbeitung im öffentlichen Interesse oder auf der Grundlage eines Interessenausgleichs, einschließlich der Erstellung von Profilen, durchgeführt wird. Im Falle Ihres Widerspruchs werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende Gründe nachweisen, die Ihre Interessen außer Kraft setzen oder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich. Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen; dies gilt auch für die Erstellung von Profilen, soweit sie von solchen Direktmarketingmaßnahmen umfasst ist.

 

Recht auf Unterrichtung:
Sie haben das Recht, in klarer und einfach verständlicher Sprache unterrichtet zu werden, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten; und 

 

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung:
Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung gegeben haben, haben Sie das jederzeitige Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Solch ein Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

 

Falls Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen möchten, richten Sie bitte Ihr Anliegen an den unter Abschnitt C genannten Ansprechpartner.


C. Kontakt

 

Für Ihre Anliegen zum Datenschutz schreiben Sie bitte an data-protection.eu@basf.com oder kontaktieren Sie unseren Konzerndatenschutzbeauftragten unter folgender Adresse:
 

Ms Alexandra Haug

EU Data Protection Officer

BASF SE

67056 Ludwigshafen

+49 (0) 621 60-0

E-Mail: data-protection.eu@basf.com


D. Anpassung der Datenschutzerklärung

 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Website veröffentlicht. Änderungen gelten ab ihrer Publikation auf unserer Website. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um sich über gegebenenfalls erfolgte Aktualisierungen zu informieren.
 

Stand: August  2020