SCOUTING Funktion

Krankheitserkennung


Identifiziere Krankheiten in Deiner Kultur und erhalte einen Alarm, wenn diese sich in der Nähe ausbreiten.

Wie der Algorithmus funktioniert

Die momentane Erkennung deckt 1.100 Krankheiten, Schädlinge und Nährstoffmangelerscheinungen bei mehr als 60 Kulturen weltweit ab. 

 

Da regelmäßig Tausende von Bildern an SCOUTING gesendet werden, verbessert sich der Algorithmus ständig. Der aktuelle Anwendungsbereich umfasst die wichtigsten Kulturpflanzen wie Weizen und Reis, aber auch Obst und Gemüse. 

 

Erkannte Krankheiten, Schädlinge und Mangelerscheinungen 

Profitiere von der Radarfunktion

Krankheiten können sich unterschiedlich aufgrund regionaler klimatischer Bedingungen ausbreiten. SCOUTING-Ergebnisse werden innerhalb der Community über die Radarfunktion geteilt und so erhältst Du Benachrichtigungen, wenn die Krankheiten in der Nähe beobachtet werden.

Aktiviere die Benachrichtigungen, um auf dem Laufenden zu bleiben.

SCOUTING

Entdecke alle Funktionen

Identifiziert und dokumentiert Unkräuter und die Unkrautbedeckung.

Identifiziert Krankheiten, Schädlinge und Nährstoffmängel in Deiner Kultur.

Berechnet die beschädigte Blattfläche.

Zählt und klassifiziert automatisch Insekten in der Gelbschale oder Pheromonfalle.

Analysiert die Anzahl der aufgelaufenen Pflanzen pro m².

Misst die tatsächliche Stickstoffaufnahme in Deiner Kultur.